Der Newsletter gegen Nervenflattern

Früher oder später haben wir gelernt, dass Nervennahrung gut tun kann, wenn Momente kommen, in denen einem so richtig die Haare zu Berge stehen. Stress, Unzufriedenheit, Zweifel – you name it.

Und wir wissen auch, dass man seine Nerven nicht immer mit Essen beruhigt bekommt.

Daher biete ich dir hier Nervennahrung der anderen Art, nämlich per Mail frei Haus.

Jeden Montagabend stehen auf dem Speiseplan Gewichts-Gedankenhappen und Selbstliebe-Snacks. Ausgewählt aus einem reichhaltigen Menü an Tipps für dich – rund um folgende Fragen:

  • wie du über deinen Körper denkst und sprichst (am liebsten positiv, Baby! 🧡)
  • wie und warum du isst und was alternative Essmuster für dich sein können
  • wie du dich an deinen (Selbst)Wert erinnern kannst
  • wie unsere Gesellschaft mit dicken Körpern umgeht und was du beitragen kannst (Stichwort Body Positivity)
  • sowie Infos & spezielle Angebote für meine Newsletter-Abonnentinnen

Meine elektronische Nervennahrung gibt es jeden Mittwochabend in deinen Briefkasten geliefert, vielleicht auch mal außer der Reihe, du erhältst maximal 5 bis 8 Mails pro Monat. Selbstverständlich kannst du dich jederzeit mit einem Klick auf den Button abmelden, sollte es dir nicht mehr schmecken.

Ja, schick mir Nervennahrung!

Die Angabe deines Namens ist freiwillig.
Ich benötige ihn nur, um dich ansprechen zu können.

*Meine elektronische Nervennahrung gibt es jeden Mittwochabend in deinen Briefkasten geliefert, eventuell auch mal außer der Reihe. Du erhältst also maximal 5 bis 8 Mails pro Monat. Selbstverständlich kannst du dich jederzeit mit einem Klick auf den Button abmelden, sollte es dir nicht mehr schmecken. Bitte melde dich nur an, wenn du damit einverstanden bist.

Die E-Mails versende ich über den Anbieter Active Campaign, USA, bei dem auch die E-Mail-Adressen und Informationen zur Analyse der E-Mails gespeichert werden.

Die Nervennahrung wird nur an Empfänger versendet, die sie abonniert und ihre E-Mail-Adresse durch ein Double-Opt In bestätigt haben.Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen und dich abmelden. Dafür findest du am Ende jeder E-Mail einen Abmeldelink. Zur Anmeldung genügt eine E-Mail-Adresse, deinen Namen würde ich nur gern erfahren, um dich ansprechen zu können – er ist nicht erforderlich.

Um den Newsletter für dich zu verbessern und bestmögliche Inhalte anbieten zu können, werte ich das Nutzerverhalten aus und schaue mir regelmäßig das Klick-und Öffnungsverhalten innerhalb der von mir versendeten Mails an. Dabei werden auch Informationen über den von dir verwendeten E-Mail-Client gespeichert. Deine E-Mail-Adresse wird Deinem Nutzerprofil innerhalb der Datenbank zugeordnet.