Ausgerechnet Body Positivity?!

Hilfe, jetzt sollst du deinen Körper akzeptieren (oder gar lieben?!), wo du dich so unwohl mit ihm fühlst und dich manchmal am liebsten unsichtbar machen würdest?!

Keine Sorge, Body Positivity ist eine Reise, die in deinem Tempo abläuft und dich dort abholt, wo du gerade stehst.

Das Reiseziel ist Liebe für deinen Körper – so wie du einen dir nahestehenden Menschen liebst. Du schätzt ihn, findest aber nicht alles toll an ihm – eine  ganz normale Liebesbeziehung eben 🧡

So geht es Dir gerade

Du bist täglich mit deiner Figur und deinem Essverhalten konfrontiert (klar, jeder muss essen und läuft an Spiegeln vorbei!) – das Thema lässt sich nicht umgehen. Und es nervt! Dabei möchtest du dich einfach wieder im Spiegel leider können.

Du hast die Schnauze voll von Versprechungen á la „10Kilo-in-10-Tagen“ oder „Essen Sie dies oder das, dann bleiben Sie für immer schlank“. Jedes Mal war da neue Hoffnung, aber dann… Du vertraust den Diät-Gurus nicht mehr.

Das Thema Gewicht spielt schon ewig lange eine Rolle in deinem Leben, dabei immer eine negative und belastende! Egal, ob du früher einmal schlanker warst oder dich schon immer zu dick gefühlt hast.

Du hast eine beachtliche „Gewichtskarriere“ hinter dir. Immer wieder mit Jojo-Phasen konfrontiert, bist du einfach müde und hast vielleicht ganz aufgegeben, etwas gegen dein Übergewicht zu tun. 

Du schämst dich im Grunde genommen für dein Übergewicht, es ist echt ein unangenehmes Thema für dich. Deine Gedanken kreisen ständig darum, gerade wenn du darüber mit keinem so wirklich sprechen kannst.

Niemand sieht deinen täglichen Kampf gegen dein Gewicht. Vielleicht hast du noch gar nicht gemerkt, dass es tatsächlich ein anstrengender Kampf gegen dich selbst ist. Und falls doch, bist du traurig oder wütend, dass es soweit gekommen ist. Oder einfach nur erschöpft.

Du weißt nicht, ob du dich so akzeptieren kannst, wie du bist?
Das ist ganz normal!

Wir sind alle darauf programmiert, schlank sein zu wollen. Denn das, was wir täglich jahre- oder gar jahrzehntelang in TV, Zeitschriften oder Social Media gesehen haben, hat uns eingetrichtert, dass nur schlanke Menschen akzeptabel sind. Und dass wir uns erst lieben dürfen und wirklich wohlfühlen können, wenn wir schlank (oder wenigstens dünner) sind.

Ja, es ist nicht einfach diesen Gedanken loszulassen, denn die Mehrheit glaubt, dass nur schlanke Menschen „dazugehören“. Aber es ist nur ein Gedanke – etwas, dass du momentan für wahr hältst. Und dich deswegen zurückhältst, in vielen (allen?) Lebensbereichen. Aber: es gibt ein Leben außerhalb der Begrenzung durch das Schlankheitsideal! Ein schönes, ein buntes, ein emotionales und aufregendes Leben. Willst du das wirklich verpassen, während du auf den ultimativen Diät-Durchbruch wartest? Seit wie vielen Jahren eigentlich schon?

Du darfst dich akzeptieren, du darfst dich lieben, du darfst dich genauso auch lediglich neutral begutachten. Ja, du darfst sogar sagen, dass du Teile deines Körpers nicht schön findest und glaubst, dass du sie nie schön finden kannst. Wichtig ist nur, dass du dich nicht unter Zwängen verändern willst, weil du glaubst, dass dein Körper nicht akzeptabel ist. Nachhaltige Veränderung geschieht übrigens aus der Akzeptanz heraus, im Einklang mit dir selbst.

Positive empfundene, langfristige Veränderungen geschehen dann, wenn wir ganz bei uns sind. Wenn wir all unsere Bedürfnisse berücksichtigen und abwägen, wenn wir nichts mehr unter den Teppich kehren und ins Abseits drängen. Gemeinsam schauen wir uns deine bisherige Gewichtskarriere an und sehen nach, welche Glaubenssätze in Bezug auf Körper, Gewicht und Essen dein Denken aktuell bestimmen. Wir schaffen gemeinsam eine klare Vision für deinen Körper und dein Leben mit ihm. Wenn du das möchtest, sehen wir uns an, wie und warum du isst und finden für dich geeignete Alternativen für störende Essmuster. Ich begleite dich dabei, wenn du vor den Spiegel trittst, unterstütze dich bei der Diskussion mit deinem inneren Kritiker und helfe dir dabei, eine tiefe Freundschaft mit deinem Körper zu schließen.

So läuft dein Coaching ab:

Buche hier deine kostenlose Big Body Love-Session. In einem 30minütigen Telefonat bekommst du von mir erste Anregungen und Tipps für deinen positiven Blick auf deinen Körper und wir schauen gemeinsam, wie dein Weg zu einem liebevollen Verhältnis zu deinem Körper aussehen kann.

Im Anschluss erhältst du ein schriftliches Angebot von mir.

Wir treffen uns dann online per Video-Konferenz zu vereinbarten Terminen. Zwischen den einzelnen Sessions werde ich dich bitten, bestimmte kleine "Hausaufgaben" zu erledigen.

Du erhältst von mir einen sicheren und geschützten Rahmen für deine Gedanken und Gefühle.

Eine Frage hast du bestimmt noch:

Wirst du mit meinem Coaching vielleicht auch etwas abnehmen?

Das kann ich dir nicht sagen – ich weiß es nicht. Auf jeden Fall weiß ich, dass es normal ist, abnehmen zu wollen. Auch ich bin so auf meine Reise gestartet – ja, ich wollte abnehmen und mich leichter fühlen. Schlank-sein ist eben das Ideal, das jedem von uns in der westlichen Gesellschaft ‚eingeimpft‘ wurde.

Ich hab mich und meine Bedürfnisse in den Mittelpunkt gestellt. Durch diese Selbstfürsorge und meine dadurch veränderten Ess- und Bewegungsmuster hab ich ein paar Kilos verloren. Allerdings habe ich für mich erkannt, dass ich mein Leben nicht damit verbringen will, mich um die Außenwirkung meiner ‚Hülle‘ zu kümmern. Es geht mir vielmehr darum, einen Körper zu haben, mit dem ich mit Freude gut und gern durch mein Leben gehe. Das gut zielt auf meine Gesundheit ab, das gern auf meine Einstellung zu meinem Körper.

Ich bin der Überzeugung, dass übergewichtig NICHT gleichbedeutend mit krank ist. Stichwort Korrelation/Zusammenhang vs. Kausalität/tatsächliche Auswirkung.

Aus meiner Sicht muss niemand automatisch abnehmen, wenn er/sie mehr Gewicht hat, als die aktuelle Norm vorgibt – man darf abnehmen, wenn es z.B. konkrete gesundheitliche Gründe gibt. Und man darf auch sein Essverhalten ändern, wenn man merkt, dass es einem nicht mehr guttut und man realisiert, dass andere Gründe als körperliche Bedürfnisse das Essen auslösen. Das alles trägt dazu bei, dass wir gut mit unserem Körper leben 🧡

Gern mit meinem Körper zu leben, da geht es um meine Einstellung zu meinem Körper, zu meinem ganzen Leben und wie ich diese Dinge auch im Außen lebe 🧡

Also, ich werde dir definitiv NICHT versprechen, dass du abnehmen wirst! Was ich dir in Aussicht stelle, ist, dass sich unsere gemeinsame Arbeit auf deinen Wunsch abzunehmen auswirken wird.

Wichtig dabei: Mein Angebot richtet sich an körperlich und geistig gesunde Menschen und ersetzt keinen ärztlichen Rat. Wenn du glaubst, einen medizinischen Rat zu benötigen, bitte ich dich, dich an deinen (Haus-)Arzt oder andere qualifizierte Beratungsstellen zu wenden.